Premiere


Deutschsprachiger Pocket-Guide zur Biennale Arte in Venedig

2015 erstmals erschienen: Der Biennale Pocket-Guide
2015 erstmals erschienen: Der Biennale Pocket-Guide

Am 16. Juni 2015 erscheint erstmals der Biennale Pocket-Guide zur Internationalen Kunstbiennale von Venedig

 

Für die deutschsprachigen Besucher der Biennale in Venedig gibt es dieses Jahr vor Ort Orientierungs- und Informationsmaterial auf deutsch. Zum ersten Mal erscheint der deutschsprachige und kostenlose Biennale Pocket-Guide. Der Faltplan im handlichen Taschenformat von 14 x 14 cm beinhaltet einen Stadtplan von Venedig, auf dem sämtliche offiziellen Biennale-Ausstellungen verzeichnet sind – incl. 52 Kurzbeschreibungen von Länderpavillons und offiziellen Begleitausstellungen.

 
Herausgeber des Biennale Pocket-Guides ist die Art Cities in Europe GmbH, Konstanz, in Zusammenarbeit mit der Europäischen Gesellschaft für Forschung und Kunst, Berlin und der Grafikagentur Zone für Gestaltung in Ravensburg. Mit einer Auflage von 15.000 Exemplaren liegt der Pocket-Guide u.a. im deutschen Pavillon in den Giardini, sowie in venezianischen Kunstmuseen, wie dem Palazzo Ducale  oder dem Museo Correr am Markusplatz gratis aus.

Download
Pocketguide 2015
PG2015_download.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB


Felicitas Wetzel, Sylvia Haug, Bernhard Gögler, Dr. Robert Huber, Erika Ruggeri, Eberhard Stett (nicht im Bild: Herausgeber Kai Geiger von arttourist.com)
Felicitas Wetzel, Sylvia Haug, Bernhard Gögler, Dr. Robert Huber, Erika Ruggeri, Eberhard Stett (nicht im Bild: Herausgeber Kai Geiger von arttourist.com)

Rückblick: Das Pocket-Guide Team trifft im Mai 2015 am Vaporetto Arsenale in Venedig ein

Sechs deutsche Kunst- und Kulturschaffende schlagen sich seit Jahren durch das verworrene Netz aus Gassen, Kunst und Kanälen und sehnen sich nach handlichem Orientierungsmaterial, das Übersicht verschafft. Diesem Wunsch Vieler werden sie nun nachkommen und den gewünschten Überblick einfach selbst herstellen. Gesagt – getan …



Wales